Menü

Herzlich Willkommen...

auf den Seiten der Sportjugend Rhein-Sieg.

Lernen Sie uns und unsere Arbeit kennen und durchstöbern Sie unsere Homepage.

Sollten Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne telefonisch, per E-Mail oder auch persönlich in unserer Geschäftsstelle zur Verfügung.

Viel Spaß beim Stöbern wünscht
das Team der Sportjugend Rhein-Sieg.

Aktuelles


 

Übungsleiterinnen-Ausbildung für sportbegeisterte Frauen mit Migrationshintergrund 2016

Ihr seid sportbegeistert und könnt euch vorstellen, selbst Sportgruppen zu leiten und zu trainieren? Ihr könnt euch vorstellen, mal in einem Sportverein tätig zu sein oder in eurem Stadtteil sportliche Aktivitäten zu organisieren?

Dann ist die Übungsleiterinnen-Ausbildung genau das Richtige!
Die Ausbildung ermöglicht die Aufnahme einer Tätigkeit im Sportverein oder sportlich bezogener Tätigkeiten in der Jugend- oder Stadtteilarbeit.

... Info und Anmeldung

 

 

Die Jugend treibt zu wenig Sport - Ergebnisse des 3. Kinder- und Jugendsportberichts

In einer umfangreichen Studie in Zusammenarbeit mit der Krupp Stiftung kamen Sportwissenschaftler, Pädagogen, Mediziner und Soziologen zu der Erkenntnis, daß sich Kinder und Jugendliche zu wenig bewegen. Der frühere Vereinssport am Nachmittag wurde durch die langen Schultage verdrängt. Zwar ist Sport, wie im Bericht dargestellt, nach wie vor das beliebteste Unterrichtsfach sowie auch die beliebteste Freizeitaktivität von Kindern und Jugendlichen, wie 80 Prozent der Minderjährigen angaben, aber trotzdem leiden sie unter Bewegungsmangel. Dies habe gravierende soziale und gesundheitliche Folgen. So beobachten die Mediziner zunehmend Koordinationsstörungen, Haltungsschäden und Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen. Darüber hinaus sind auch die Zusammenhänge von sportlichen Aktivitäten und kognitiven Fähigkeiten, zwischen motorischer und geistiger Entwicklung, wissenschaftlich längst bewiesen. Sport kann einen hohen Grad an Bildung und Sozialisation mit sich bringen, bestätigt der Bericht die durchaus bekannten Erkenntnisse erneut. Gleichwohl spielt der Sport an den Bildungseinrichtungen immer noch eine untergeordnete Rolle. Zahlreiche ausgefallene Sportstunden, fachfremd eingesetzte Lehrer im Grundschulsport und überschaubare Budgets für außerunterrichtliche Sportangebote im Ganztag sind landesweite Realität. Über Kooperationen mit Sportvereinen soll wieder mehr Bewegung in den Tagesablauf gebracht werden, doch die Zusammenarbeit von Schule und Verein muss weiter optimiert und intensiviert werden, heißt es in der Studie. Insgesamt wird eine paradoxe Lage des deutschen Kinder- und Jugendsports aufgezeigt, denn obwohl sich die Sportszene weiter ausdifferenziert und immer vielfältiger wird, leiden Kinder und Jugendliche immer stärker unter Bewegungsarmut. Die Experten fordern daher, ganz im Sinne der Sportjugend Rhein-Sieg, gemeinsame Lösungen von Schulen, Sportvereinen und Politik.

Sportjugend im KSB Rhein-Sieg e.V.

 

 

Bildung braucht Bewegung!

Ergebnisse der kreisweiten Schulbefragung zu „Sport im Ganztag“ durch die Sportjugend Rhein-Sieg bestätigen die Notwendigkeit von Kooperationen von Verein und Schule im Ganztag.

 

Die Sportjugend des KSB Rhein-Sieg arbeitet intensiv daran, den organisierten Sport als unverzichtbaren Bildungspartner im Ganztag zu positionieren.

Im Zuge der Entwicklungen rund um den Ganztag stehen zunehmend die sog. kommunalen Bildungsnetzwerke im Vordergrund. Der organisierte Sport mit seinem Beitrag zur Gesundheitsförderung, der Persönlichkeitsentwicklung, seinen sozialen und integrativen Leistungen sowie seiner Angebotsvielfalt sollte hierbei als Partner nicht fehlen.

Über die Bedeutung und Notwendigkeit von Bewegung und Sport im Ganztag ist man sich prinzipiell einig. Vielmehr scheitert es bislang an der Umsetzung, wie auch die Ergebnisse einer kreisweiten Schulbefragung durch die Sportjugend zeigen.

Es gilt daher, weiter für die Anerkennung des Sportes als Bildungspartner zu kämpfen. Ziel ist es, den Sport als etablierten Akteur der Kinder- und Jugendförderung im Interesse aller Beteiligten in der kommunalen Bildungslandschaft langfristig zu verankern und zu fördern.

 

Präsentation"Sport im Ganztag im Rhein-Sieg-Kreis"